TRAINER - BERATER - DOZENTEN - COACHES :: DOZENTEN-BOERSE.DE EINE DER GRößTEN TRAINER & BERATER PLATTFORMEN SEIT 2002 - HERZLICH WILLKOMMEN |  KONTAKT & HILFE |  IMPRESSUM |  AGBs |  REGISTRIEREN |  MIT SSL
dozenten-boerse.de
das original.einfach.besser
TRAINER - BERATER - DOZENTEN - COACHES :: DOZENTEN-BOERSE.DE EINE DER GRößTEN TRAINER & BERATER PLATTFORMEN SEIT 2002 - HERZLICH WILLKOMMEN
Jetzt auf der dozenten-boerse.de registrieren !
Mitglieder
         hier sind Sie richtig
Benutzername
Passwort
 

kostenfrei anmeldenals Trainer anmelden & dabei sein?
kostenfrei anmeldenkostenlos suchen & ausschreiben?kostenfrei anmeldenZugangsdaten vergessen ?
   QuickNav: Trainer & Dozenten  |   Gesuche  |   Termine |   Seminare |   Fachartikel |   News |   Verbände |   Partner |  Registrieren
Dem Stress auf der Spur 18.05.2008
  Wie wir Stress erkennen und ihm erfolgreich gegensteuern
 

 

 

 

Stress – dieser Begriff ist in den letzten Jahren sehr populär geworden. Wie haben ständig Stress: in der Arbeit oder Schule, im Straßenverkehr, zuhause, an Feiertagen wie Muttertag oder Weihnachten oder in der Beziehung. Auch wenn es manchmal so scheint, als sei Stress ein Phänomen unserer Zeit ist, so waren bereits unsere Vorfahren Stress ausgesetzt. Ein Mammut zu jagen war mindestens genauso stressig, wie ein Shopping-Trip vor Weihnachten!

 

 

 

 

 

Früher war es der Säbelzahntiger, der bei Menschen eine Stressreaktion hervorrief. Unsere Vorfahren hatten dann drei Möglichkeiten. Flucht (schnell laufen oder einen hohen Baum suchen), Kampf (sich dem Tier stellen) oder Todstellen (nicht mehr bewegen oder atmen). Dabei läuft das körperliche Stressgeschehen in uns immer gleich ab - damals wie heute. Wird eine Situation als Belastung, als Bedrohung angesehen, wird eine sogenannte Kampf- oder Fluchtreaktion ausgelöst und bereitet den Menschen auf eine Aktion vor: Flucht oder Kampf. Eine wesentliche Rolle spielt dabei das Gefühl, inwieweit man die Kontrolle über die Situation hat. Fühlt man sich der Situation gewachsen, kommt diese Energie der Stressreaktion zugute. Hat man jedoch den Eindruck, einer Situation ausgeliefert zu sein und sie nicht beeinflussen zu können, stellen sich oftmals Gefühle der Hilflosigkeit und Unterlegenheit ein.

 

 

 

Stress entsteht im Gehirn durch ein kompliziertes Zusammenspiel zwischen dem zentralen Nerven-, dem vegetativen Nerven- und dem Hormonsystem. Es gibt positivem Stress (Eustress) und negativem Stress (Disstress). Eustress wirkt auf uns Menschen extrem positiv und kann die Leistungsfähigkeit erhöhen. Das setzt jedoch voraus, dass der Stress als Herausforderung erlebt wird, wie wir es auch beim Sport kennen. Disstress verursacht dagegen gesundheitliche Schäden. Die Folgen dieser Belastungen sind psychische und somatische Erkrankungen wie z. B. Angstgefühle, Magen-Darm-Probleme, Bluthochdruck, Schlafstörungen, chronische Schmerzen oder Depressionen.

 

 

 

 

 

Genauso wenig wie unseren Vorfahren ist auch für uns heute ein stressfreies Leben eine Illusion. Stress ist überall und unvermeidbar. Das Stressbefinden ist dabei ganz individuell: Was für den einen Spaß bedeutet, kann für den Anderen der absolute Stress sein. Für eine Führungskraft sind vielleicht die häufigen Flugreisen während der Woche belastend, für eine Sekretärin die vielen kleinen Notlügen am Telefon. Oder die Familiensituation hat sich radikal verändert – sei es durch Familienzuwachs, durch Verlust einer nahestehenden Person, durch Pensionierung oder durch Arbeitslosigkeit.

 

 

 

Da wir Stress leider nicht ganz vermeiden können, sollten wir ein Gleichgewicht zwischen dem „guten“ und dem „schlechten“ Stress halten. Stress wird von jedem Menschen anders empfunden. Es gibt keine allgemeingültige und einfache Lösung zur Stressbewältigung. Daher sollte für eine persönlich wirksame Stressbewältigung zunächst das eigene Verhalten genau analysiert werden.

 

 

 

Folgende Fragen helfen Ihnen, sich mit Ihrer Stressbelastung auseinanderzusetzen:

 

 

 

 

 

  • Was sind meine Stressoren (also das, was an inneren und äußeren Anforderungen auf Sie einstürmen)?
  • Welches sind meine bisherigen Strategien zur Stressbewältigung?
  • Wie reagiere ich auf Stresssituationen?

     

     

     

     

     

     

    Haben Sie Ihre Stressoren ausfindig gemacht, geht es darum neue Handlungsmuster aufzubauen. Es gibt zwei Ansatzpunkte zur Stressbewältigung. Die problemorientierte Stressbewältigung ändert entweder die stressauslösenden Faktoren oder den Menschen selbst: seine Werte, Einstellungen, Gedanken, Wünsche, Vorurteile, Ansichten oder Gewohnheiten. Wenn Sie morgens ständig in Eile sind, könnten Sie sich überlegen einfach, rechtzeitig aufzustehen. Bei der reaktionsorientierten Variante geht es darum Gefühle wie Angst, Ärger, Schuld, Neid, Kränkung, Nervosität oder Anspannung in den Griff zu bekommen, körperliche Symptome zu mildern, sich zu entspannen und zu erholen.

     

     

     

    Viel besser ist es jedoch, den Stress gar nicht erst an sich heranzulassen. Manchmal ist es sogar sinnvoll, professionelle Unterstützung zu holen. Entweder in Form eines Seminars oder durch Coaching. Erste Schritte zur Stressbewältigung können Sie jedoch selbst gehen:

     

     

     

    ·         Analysieren Sie die eigene persönliche Situation.

     

     

    ·         Nehmen Sie sich selbst besser wahr und erleben sie den Unterschied zwischen Spannungs- und Entspannungszuständen.

     

     

    ·         Lernen Sie verschiedene Methoden zur Stressbewältigung und Entspannung. Z. B. Atemtechnik, Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung, Yoga, Qigong, Trancetechniken, Sport.

     

     

    ·         Wählen Sie dann die Methode aus, die für sie am geeignetsten erscheint und mit der Sie am besten zurecht kommen und wenden Sie diese dann regelmäßig an.

     

     

     

     

     

    Ob Sie nun vorbeugend Yoga machen oder Ihre Gefühle trainieren, denken Sie bei allem was Sie tun, daran, dass Verhaltensveränderung harte Arbeit ist. Verändern von Verhalten bedeutet, dass Sie die Verantwortung dafür übernehmen. Denn niemand kann das sonst für Sie tun!

     

     

     

    Autorin:

     

     

    Gabriele Mühlbauer ist Kommunikationstrainerin, NLP Lehrtrainerin, Personalcoach, Psychologische Beraterin, Hypnotherapeutin und Inhaberin von köhler consulting in Augsburg.

     

     

  •    
       
       
    Eingestellt von*:   Gabriele Mühlbauer
    Zugeordnet: Körper / Geist / SeeleKategorieStressbewältigung
     
     
     
    Dateien & Anhänge zu diesem Beitrag:
         
       
       
       
      * Die Betreiberin übernimmt keine Haftung über Richtigkeit oder Fachlichkeit der eingestellten Inhalte. Der Autor/Ersteller des Artikels haftet für alle Beiträge eigenverantwortlich. Sollten mit dem o.g. Text die Rechte Dritter verletzt, oder inhaltlich anstössig sein, wenden Sie sich bitte an den Autor, ggf. direkt an die Betreiberin. Es gelten die AGBs und der Haftungsausschluss der Betreiberin.
     
    WILLKOMMEN
    Trainer, Berater, Coaches & Anbieter
    Startseite / Aktuelle Angebote
    Angebote Kosten & Leistungen
    Jetzt als Trainer anmelden
    kostenlos suchen & ausschreiben




    SUCHEN & FINDEN
    Erweiterte Trainer-/Umkreissuche



    PROFIL GEZEIGT
     alle zeigen
     
    Harald Steffen PREMIUM MEMBER 
    Burladingen
    Elektrotechnik / Elektronik, BWL / VWL / KLR, EDV / Informatik, Industrie 4.0. Seminare, Schulungen, Vorlesungen, BSc, MSc
     
    Volker Castor PREMIUM MEMBER 
    Koblenz
    Bankfachwirt, Diplom-Betriebswirt (FH), freiberuflicher Dozent und Trainer seit 1994 sowie Fachautor (Begleitbücher, Skripte, Foliensätze) seit 1999
     
    Bernhilde Luft PREMIUM MEMBER 
    Köln
    Bernhilde Luft, Bilanzbuchhalterin IHK Köln, Erfahrung als SAP R/3 Beraterin Modul FI und FI-AA, Seminare (auch Inhouse) Grundlagen Buchführung
     
    Helmut Becker PREMIUM MEMBER 
    München
    Institutsleiter (IWK), Institut für Wirtschaftsanalyse und Kommunikation, Experte für Automotive
     
    Prof. Dr. Jörg Knoblauch PREMIUM MEMBER 
    Giengen
    Nun, irgendwann einmal muss man sich die Zeit nehmen, sich hinsetzen und messbare und machbare Ziele formulieren.
     
    Ramona Wonneberger PREMIUM MEMBER 
    München
    Gründerin des Anti-Ärger-Instituts und Management-Trainerin
     
    Anja Oser PREMIUM MEMBER 
    Heidelberg
    Geschäftsführerin von PARLA GmbH & Co. KG und seit über 20 Jahren als Expertin für erfolgreiches Sprechen, Führen und Selbstmanagement tätig.
     


    WEITERE LINKS



    NEWS+++NEWS+++NEWS
    alle zeigen
    So bekämpfen Sie Ihre Nervosität
    Einige einfache Methoden, was Sie gegen Nervosität machen können
    2+1-Sommeraktion bei edulab Seminaren: Zwei anmelden – Einen so mitnehmen
    Jemand kostenlos zum Seminar einladen? Das bietet jetzt bundesweit das edulab Firmenseminarprogramm 2+1“ an. Wenn zwei Teilnehmende sich zum regulären Seminarpreis beim selben Training bis zum 31.08.2019 anmelden, können sie einfach eine..
    Rhetorik Seminar Stuttgart
    4-mal jährlich veranstaltet M. Pöhm das legendäre Rhetorik Seminar in Stuttgart. Jetzt bald wieder.
    Professionelles Bestandskundenmanagement
    Kundenbindung nachhaltig sichern und Verkaufspotenziale zielorientiert ausschöpfen


    PARTNER
    alle zeigen
    INTERFIT fitness next door c/o heureka!marketing Königswinter
     
    Bei Interfit erhalten Mitglieder der Dozenten-Boerse besonders günstige Konditionen
       


     
    Eine der größten deutschen
    Job- & Informationsbörsen

    - kostenlos Jobs ausschreiben
    - freier Zugang zur Datenbank für spezielle Suchen
    - umfangreicher Leistungskatalog zum stöbern
    - professionelle persönliche Unterstützung & Beratung
    - mit kostenlosem Kurzprofil Mehrwerte nutzen
    - seriös & professionell seit 2002
    Informations-Marketing
    für Trainer & Dozenten

    - Mit eigenem Profil präsent sein
    - mit Fachartikeln sich abgrenzen
    - mit aktuellen News am Ball bleiben
    - durch Seminare eigene Leistungen bewerben
    - durch Mitgliedschaften in Verbänden Qualität sichern
    - durch Links & Downloads weitergehend informieren
    alles über die
    Dozenten Börse


    - Unser Angebot
    - Als Trainer jetzt anmelden
    - kostenlos Job ausschreiben
    - Impressum
    - Kontakt & Support
    - Unsere AGBs