TRAINER - BERATER - DOZENTEN - COACHES :: DOZENTEN-BOERSE.DE EINE DER GRößTEN TRAINER & BERATER PLATTFORMEN SEIT 2002 - HERZLICH WILLKOMMEN |  KONTAKT & HILFE |  IMPRESSUM |  AGBs |  REGISTRIEREN |  MIT SSL
dozenten-boerse.de
das original.einfach.besser
TRAINER - BERATER - DOZENTEN - COACHES :: DOZENTEN-BOERSE.DE EINE DER GRößTEN TRAINER & BERATER PLATTFORMEN SEIT 2002 - HERZLICH WILLKOMMEN
Jetzt auf der dozenten-boerse.de registrieren !
Mitglieder
         hier sind Sie richtig
Benutzername
Passwort
 

kostenfrei anmeldenals Trainer anmelden & dabei sein?
kostenfrei anmeldenkostenlos suchen & ausschreiben?kostenfrei anmeldenZugangsdaten vergessen ?
   QuickNav: Trainer & Dozenten  |   Gesuche  |   Termine |   Seminare |   Fachartikel |   News |   Verbände |   Partner |  Registrieren
WAS MACHT MACHT 16.02.2005
  Der Reiz, das Wesen und die Konsequenzen von Machtausübung.
  Macht macht sexy. Macht macht süchtig. Macht verführt. Machtkampf. Machtrausch. Möge die Macht mit Dir sein.... Unser Sprachgebrauch ist voll von Wendungen und Wörtern, die versuchen, ein Phänomen zu beschreiben, dass unseren Alltag durchdringt.
Fast jeder Mensch ist mit dem Begriff Macht vertraut. Auch wenn die Vorstellungen und Definitionen darüber auseinander gehen, haben wir Menschen eine Art Instinkt, über den wir Machtmomente wahrnehmen. Die Ursache dafür, dass jedem Menschen das Phänomen Macht vertraut ist, liegt in unserer sozio-emotionalen Grundausstattung verborgen, mit der wir geboren werden.

Es gibt einen fundamentalen Unterschied zwischen mächtig/ machtvoll sein und Machtausübung. Ist das Eine lediglich ein Zustand, handelt es sich bei Machtausübung um eine Aktion und zwar gegen die Interessen des beteiligten Gegenüber.
Dabei spiel es keine Rolle, ob die Machtausübung in einer Zweierbeziehung stattfindet, intern in einem Unternehmen, extern zwischen einem Unternehmen und seinen Kunden oder auf einer politischen Bühne.

Sich mit dem Thema Macht auseinanderzusetzen, bedeutet nicht nur die für alle sichtbaren Grabenkämpfe zu betrachten, sondern Machtausübung in ihren subtilsten Bereichen aufzuspüren und zu verstehen. So laut und offensichtlich das Thema Macht sein kann, so leise kann es unbemerkt durch die Hintertür schleichen.

Wann immer Menschen aufeinandertreffen findet soziale Interaktion und soziale Einwirkung statt. In diesem Zusammenhang ist der Gegenspieler von Macht nicht Ohnmacht sondern Einfluss. Eines von beiden geschieht also immer, sobald wir es mit menschlichem Kontakt zu tun haben, wir nehmen Einfluss aufeinander oder wir üben Macht aus.
Diese soziale Einwirkung findet statt auf der Basis bestimmter Einwirkungsgrundlagen. Dazu zählen beispielsweise Belohnung, Bestrafung , Zwang aber auch Information oder Position. Einige der Einwirkungsgrundlagen eignen sich besser zur Macht- andere zur Einflussausübung, wir sprechen deshalb von unterschiedlichen Macht- und Einflussanteilen, die diesen Grundlagen innewohnen.
In Vermittlung einer Vielzahl an Einwirkungstaktiken, werden bei Machtausübung die eigenen Interessen gegen die des Gegenübers durchgesetzt.
Im Gegensatz dazu findet Einflussnahme unter Einbeziehung der Interessen des Gegenübers statt.

Doch nicht nur unsere Persönlichkeit, die Relationen und vorhandenen Machtgrundlagen bestimmen über die Ausübung von Macht. Es gibt begleitende Umstände im Kontext, die zu höherer Machtanwendung führen. So ist zum Beispiel Zeitdruck eine der Randbedingungen, die mit ansteigendem Maß auch zu mehr Machtausübung führt.

Das Entscheidendste jedoch sind die Konsequenzen von Machtausübung für den Machtausübenden selbst und die davon Betroffenen.
Gleich ob ich Macht ausübe in einer Interaktion oder Einflussnahme, beide Verhaltensweisen ziehen verschiedene Konsequenzen nach sich.
So führt Machtausübung für den Ausübenden selbst zum Beispiel zu einem Sympathieverlust, für den Gegenüber liegen die Konsequenzen in einer Zunahme negativer Gedanken und Gefühle und sinkender Arbeitszufriedenheit.
Dort wo viele Menschen im Verbund sind wie in einem Unternehmen, führt Machtausübung sogar zu Konsequenzen auf der Ebene der organisationalen Variablen.
Als ein Beispiel dafür soll Effektivität genannt werden, die in Unternehmen mit starker Machtausübung niedriger ist, als in Unternehmen mit hohen Einflussanteilen.

Weshalb Unternehmen eher zu „Machtfirmen“ oder „Einflussfirmen“ werden, liegt an unternehmerischen und persönlichen Werten, besonders der leitenden Führungskräfte. Sie sind die Steuermänner der Unternehmenskultur und Gangart, die sich offiziell oder inoffiziell in einem Unternehmen ausbreitet. Sie sind diejenigen, die die Marke bauen.
Es gibt keinen Grund, davor zurückzuscheuen, ein mächtiges Unternehmen oder eine machtvolle Marke auszuprägen. Die Entscheidung ist nur, auf welchem Weg man dieses Ziel erreichen will – über einflussnehmende Kooperation oder Machtausübung. Die Konsequenzen beider Wege unterscheiden sich deutlich.

Beatris Uhlig, Eisberg-Seminare



Seminar zu diesem Thema:

Eisberg-Seminare:
10.04. und 11.04.2005 in Hamburg
Nähere Informationen im PDF
   
   
   
Eingestellt von*:   Frank Kittel
Zugeordnet: Kategorie
 
 
 
Dateien & Anhänge zu diesem Beitrag:
11_Macht.pdf attachment
     
   
   
   
  * Die Betreiberin übernimmt keine Haftung über Richtigkeit oder Fachlichkeit der eingestellten Inhalte. Der Autor/Ersteller des Artikels haftet für alle Beiträge eigenverantwortlich. Sollten mit dem o.g. Text die Rechte Dritter verletzt, oder inhaltlich anstössig sein, wenden Sie sich bitte an den Autor, ggf. direkt an die Betreiberin. Es gelten die AGBs und der Haftungsausschluss der Betreiberin.
 
WILLKOMMEN
Trainer, Berater, Coaches & Anbieter
Startseite / Aktuelle Angebote
Angebote Kosten & Leistungen
Jetzt als Trainer anmelden
kostenlos suchen & ausschreiben




SUCHEN & FINDEN
Erweiterte Trainer-/Umkreissuche



PROFIL GEZEIGT
 alle zeigen
 
Lutz Herkenrath PREMIUM MEMBER 
München
Schauspieler und Managementtrainer, Experte für Medien/Präsentation
 
Chris Schäfer PREMIUM MEMBER 
München
Dr. Schäfer&Partner bietet weltweit Beratung, Training & Coaching (d+e) mit den Schwerpunkten Strategie, Führung, Persönlichkeit, Kommunikation
 
Andrea Baumgartl & Julia Ludwig PREMIUM MEMBER 
Erlangen
Julia Ludwig und Andrea Baumgartl: zeit|raum - Zentrum für Coaching, Therapie und Seminare, Lachnerstr. 45, 91058 Erlangen, www.mein-zeitraum.de
 
Petra Krämer PREMIUM MEMBER 
Norderstedt
Trainerin und Coach und Beratung. Meine Schwerpunktthemen sind Führung, Gesundsheitsmanagment und Kommunikation
 
Björn Hausner PREMIUM MEMBER 
München
20 Jahre Erfahrung als Trainer für Adobe Software, Konzept & Design für Webdesign & Printmedien.
 
Fred Schröder PREMIUM MEMBER 
Gilching
Zertifikatskurs Projektmanagement - seit 1970 praktizierte Project Excellence. Wir leben was wir lehren!
 
Ralf Geile PREMIUM MEMBER 
Lehrte
Selbstständiger Buchhalter und Dozent in der Erwachsenenbildung. Unterrichtserfahrung seit 1995 mit allen Alters- und Zielgruppen.
 


WEITERE LINKS



NEWS+++NEWS+++NEWS
alle zeigen
2+1-Sommeraktion bei edulab Seminaren: Zwei anmelden – Einen so mitnehmen
Jemand kostenlos zum Seminar einladen? Das bietet jetzt bundesweit das edulab Firmenseminarprogramm 2+1“ an. Wenn zwei Teilnehmende sich zum regulären Seminarpreis beim selben Training bis zum 31.08.2019 anmelden, können sie einfach eine..
Rhetorik Seminar Stuttgart
4-mal jährlich veranstaltet M. Pöhm das legendäre Rhetorik Seminar in Stuttgart. Jetzt bald wieder.
Professionelles Bestandskundenmanagement
Kundenbindung nachhaltig sichern und Verkaufspotenziale zielorientiert ausschöpfen
Vorfrühlingsangebote bei edulab-Seminaren
Firmenseminar-Anbieter für Softskills und Medien bietet Tauwetterpreise als Vorfrühlingsboten


PARTNER
alle zeigen
InterCityHotel GmbH Frankfurt/Main
 
Erfolgreiche Tagungen sind planbar!
   


 
Eine der größten deutschen
Job- & Informationsbörsen

- kostenlos Jobs ausschreiben
- freier Zugang zur Datenbank für spezielle Suchen
- umfangreicher Leistungskatalog zum stöbern
- professionelle persönliche Unterstützung & Beratung
- mit kostenlosem Kurzprofil Mehrwerte nutzen
- seriös & professionell seit 2002
Informations-Marketing
für Trainer & Dozenten

- Mit eigenem Profil präsent sein
- mit Fachartikeln sich abgrenzen
- mit aktuellen News am Ball bleiben
- durch Seminare eigene Leistungen bewerben
- durch Mitgliedschaften in Verbänden Qualität sichern
- durch Links & Downloads weitergehend informieren
alles über die
Dozenten Börse


- Unser Angebot
- Als Trainer jetzt anmelden
- kostenlos Job ausschreiben
- Impressum
- Kontakt & Support
- Unsere AGBs