TRAINER - BERATER - DOZENTEN - COACHES :: DOZENTEN-BOERSE.DE EINE DER GRößTEN TRAINER & BERATER PLATTFORMEN SEIT 2002 - HERZLICH WILLKOMMEN |  KONTAKT & HILFE |  IMPRESSUM |  AGBs |  REGISTRIEREN |  MIT SSL
dozenten-boerse.de
das original.einfach.besser
TRAINER - BERATER - DOZENTEN - COACHES :: DOZENTEN-BOERSE.DE EINE DER GRößTEN TRAINER & BERATER PLATTFORMEN SEIT 2002 - HERZLICH WILLKOMMEN
Jetzt auf der dozenten-boerse.de registrieren !
Mitglieder
         hier sind Sie richtig
Benutzername
Passwort
 

kostenfrei anmeldenals Trainer anmelden & dabei sein?
kostenfrei anmeldenkostenlos suchen & ausschreiben?kostenfrei anmeldenZugangsdaten vergessen ?
   QuickNav: Trainer & Dozenten  |   Gesuche  |   Termine |   Seminare |   Fachartikel |   News |   Verbände |   Partner |  Registrieren
Jürgen Sterlike

Jürgen Sterlike
Winterstr. 35
82178 Puchheim

Ansprechpartner:
Jürgen Sterlike
 
 
   
Kurzprofil
IT-Trainings seit 20 Jahren von WORD bis UNIX sowie Lotus Notes. Spezialtrainings für IT-Sicherheit
   
Kontakt
Fon: 089 49 00 00 86
Mobil: 0179 80 90 700


AKTIVITÄTEN    
     
Meine Seminare   Meine News
   
 
   
     
Meine Fachartikel   Sie finden...
   
 
Meine Angebote:
Dozenten-Börse
     
   
     

       
 

Kurzvorstellung

 

Ich unterricht seit 1984 viele IT-Themen.

Schwerpunkt: UNIX (AIX, SOLARIS, LINUX)

Alle gängigen Office-Produkte

Lotus Notes / Domino Enduser - Administration


Projekte

 
Ausserhalb von zusammenhängenden Projekten seit 1983
Mitarbeit bei IT-Dienstleistern in vielen Schulungsprojekten im
Bereich Train the Trainer, insbes. für Versicherungen und Banken.
Seit 2001 unterrichte ich SUN Solaris 8 / 9 und IBM AIX bis Admin II. Ich habe
eine eigene deutschsprachige Unterlage für Solaris entwickelt.

Seit 1993 unterrichte ich Windows und die Palette von
Microsoft Office.

Seit 1999 unterrichte ich Lotus Notes / Domino Administration

Langjährige Tätigkeit als Dozent bei IBM für div. Kunden Referenzen und Kundennamen können auf Anfrage genannt werden.

08 - 09.2004 Ausbildung chinesischer Administartoren für Solaris 9 bei einem internationalen Unternehmen für Anlagenbau.

05 - 07.2004
Notes / Dmino Einführung, Administration und Schulung in einem mittelständischem Unternehmen

04 2004

IT-Sicherheitsüberprüfung bei einem genossenschaftlichen Kreditinstitut
in Süddeutschland.

11.2003 - 03.2004

Dozent für "Open Source Aplication Management", Schwerpunkt Netzwerkanwendungen, SAMBA und
IT-Sicherheit bei einem Institut für berufliche Weiterbildung.
Ziel: Qualifikation der Teilnehmer für einen evtl. Einsatz im Linux / Open Source
Projekt der LH München.


08 - 10.2003

IT-Sicherheitsüberprüfung bei einem grossen genossenschaftlichen Kreditinstitut
in Süddeutschland. Schwerpunkt Lotus Notes / Domino.

01 - 08.2003

Projektleitung IT-Sicherheit nach Grundschutzhandbuch (GSH) des Bundesamt für
Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und ISO 17799 bei Industrieunternehmen
und Banken.

03 - 12.2002

Systemengeneering (Tuning & Performace)an RS/6000 M80 Systemen unter AIX 4.3.3
sowie Anbindung von Windows 2000 Servern im RZ einer Versicherung.
Insbesondere zuständig für Fehleranalyse und Systemoptimierung.
Erstellung von Hochverfügbarkeits-Konzepten für DB/2 basierende unternehmenskritische Anwendungen.
Administration von Tivoli TSM 4.2.
Planung, Umstellung und Dokumentation von SSA auf IBM "Shark" ESS SAN Network.
Test neuer HW und System Software. Planung von Windows Client Anbindung mit
SAMBA und SSH. Erstellung von Sicherheitsrichtlinien UNIX. Performanceanalysen im
Netzwerk.

05 - 12.2001

Projekbeschreibung:

Anwendungsbetreuung unter UNIX AIX 4.3.3 und technische Betreuung von
IBM RS/6000 Systemen in einem Bankenrechenzentrum.
Teilweise Nacht und Wochenendbereitschaften mit FIX-Time < 5 Stunden.

Tätigkeiten:

Sicherstellung der Hochverfügbarkeit der Anwendung HBCI (Secure Homebanking)
auf IBM RS/6000 Systemen unter AIX 4.3.3. Dazu gehörte die Überwachung der
für die Anwendung notwendigen Prozesse auf verschiedenen Servern in einem
TCP/IP Netzwerk mit SNA Anbindung über IBM MQ-Series.
Beseitigung von Störungen die über TIVOLI beim zentralen Operating eigehen.

- Im Fehlerfall Auswertung der Log-Dateien bzw. System Dumps auf 2. Level Ebene,
ggf. unter Einschaltung der IBM.
- Unterstützung der Administratoren beim Einspielen von Patches und neuer
Firmware die nach Vorgaben der IBM für Hard- und Softwaresupport notwendig
sind.
- Überwachung und Fehleranalyse im Clustermanagement unter IBM AIX HACMP.
- Fehleranalyse und Systemdiagnose mit Aufbereitung für das Netzwerkmanagement,
sowie Informationsaustausch mit dem Operating der Zentralsysteme (IBM 390, MVS).
- Zusammenarbeit bei der Suche nach Hardwarefehlern im ATM-Netz auf Seite der
Netzwerkhardware in RS/6000 Systemen. Hier insbesondere auch X.25 Überwachung
in IBM J50 MC und H50/80 PCI Systemen die im besonders kritischen Bereich SB
(Selbstbedienung, Geldautomaten, DB/2 Server) eingesetzt wurden.
- Ggf. kurzfristige Beschaffung von Ersatzteilen über Broker.
- Überwachung von SSA - Systemen im SAN Netz mit FDDI zur Verfügung standen.

Besondere Anforderungen und Kenntnisse:

- Sehr gute Kenntnisse der Hardware von RS/6000 Systemen ab Bj. 1990.
Kenntnisse über die Besonderheiten der jeweiligen Firmwarestände.
- Technischer Aufbau und Inbetriebnahme neuer Systeme wie IBM Enterprise
H-Serie und S-Serie sowie Symetrische Multiprozessor Systeme (IBM SP-Serie).
- Für SP die Überwachung mit IBM Perspectives für AIX.
- Hardware Fehleranalyse und Austausch defekter Systemkomponenten.
- Sehr gute Kenntnisse von SAN (Storage Area Network) und RAID ? Systemen.
- Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit.

01.2002 - 05.2002

Durchführung von Administrator Schulungen SUN Solaris 8 für Mitarbeiter
eines Banken Rechenzentrums in München. Insbesondere wurde hier auf die
Umstellung der Applikationsserver von OS/2 auf Solaris eingegangen. Die
notwendigen Unterlagen wurden von mir erstellt.


11.1997 ? 05.2000 und 09.2000 ? 11.2000

Projektbeschreibung:

Unterstützung der Kundenbetreuung in einem genossenschaftlichen Banken
Rechenzentrum

Tätigkeiten:

- Vorwiegend telefonischer Support für dezentrale Systeme in ca. 600
angeschlossenen Banken.
- Einsatz der Remote Software IBM DCAF zur Analyse und Behebung von Störungen
in den jeweiligen Bankennetzen, die über Paketorientierte X.25 Verbindungen
an das zentrale System (IBM Host) angeschlossen sind.
- Betreuung und Störungsbehebung im SB Bereich (Geldautomaten etc.) mittels
Remote Software. Prüfung von X.25 Verbindungen und Störungsweiterleitung an
Telekom.
- Störungsbeseitigung bei Netzwerkdruckern (Laser / Jet)
- Vorklärung von Störungen im Kundennetzwerk (Token Ring, Ethernet,
IBM Router 2210, SNMP Konfiguration, DLC-Switching).
- Administration von IBM LAN Server unter OS/2. Durchführung von Schulungen
für die Mitarbeiter des Kunden sowie Administratoren für OS/2 Systeme und
Netzwerktechnik.
- Betreuung und Fehlerbehebung der ADSM Server.
- Erstellung von REXX Prozeduren für DB/2 basierende SB-Server.
- Erstellung von Handbüchern und Dokumentationen.
- Überwachung der mit RAID5 ausgestatteten Server unter OS/2.
- First Level Support für Lotus NOTES Administration und Anbindung
- Durchführung von Schulungen als Dozent für Nwetzwerkmanagement

Besondere Anforderungen und Kenntnisse:

- IBM OS/2 Engeneer Zertifizierung und sehr gute Netzwerk Kenntnisse in allen
Bereichen auch Windows NT.
- Hohe Kommunikationsfähigkeit und vernetztes Denken sowie
Problemlösungsfähigkeit.
- Große Sozialkompetenz und Führungsfähigkeiten.


1997
Projektierung und Schulung für Betriebssystem und
Office- Produkte (Lotus) für 380 Mitarbeiter in einer
Sparkasse mit nachfolgender Betreuung des
Benutzerservices. Unterlagen wurden in HTML erstellt
9 Monate


1996-1997
Durchführung von Schulungen für Handelskette ca 1500
Mitarbeiter in Österreich im Auftrag eines grossen
IT-Unternehmens. Kunden und Vertriebsorientiert.
9 Monate


1995-1996
Organisation und Mitarbeit bei dezentralen Mitarbeiterschulungen
für Versicherungen über Zeiträume von 8 Monaten mit
60 Trainern für 4000 Mitarbeiter.

1992-1995
Freiberuflicher OS/2 Trainer bei IBM.

1985-1992
PC-Technik und d-Base Entwicklung (Clipper)


Sprachen

 
Englisch

   
   
 

IT Sicherheit

Schwerpunkt   Netzwerk Sicherheit
  IT-Prozesse sicher gegen Missbrauch gestalten
   

Groupware & Bürokommunikation

Schwerpunkt   Lotus Notes
  
   

Betriebssysteme / Groupware

Schwerpunkt   UNIX
  
   
Schwerpunkt   Betriebssysteme
  Betriebssystem- und Netzwerkgrundlagen (TCP-IP/OSI-Referenz)
   

IT – gestütztes Arbeiten

Schwerpunkt   Professionelle Präsentationen
  Unterstützung von Word, Lotus Notes, Mind-Manager
   

IT Verschiedenes

Schwerpunkt   IT-Management
  Seminarplanung und Organisation
   

Lotus

Schwerpunkt   Lotus Notes
  Administration, Entwicklung, Implementierung, Training.
   

Microsoft Office

Schwerpunkt   PowerPoint
  Wirkungsvoll präsentieren mit Power-Point
   
Schwerpunkt   Word
  Office 2003 (Word, Excel, Access, Outlook, IE)
   
Schwerpunkt   Excel
  Access, Excel, Frontpage, PowerPoint, Project, Visio, Word
   
   
   
   
 
 
   
   
KONTAKT
 
 
WILLKOMMEN
Trainer, Berater, Coaches & Anbieter
Startseite / Aktuelle Angebote
Angebote Kosten & Leistungen
Jetzt als Trainer anmelden
kostenlos suchen & ausschreiben




SUCHEN & FINDEN
Erweiterte Trainer-/Umkreissuche



PROFIL GEZEIGT
 alle zeigen
 
Thorsten Strauch PREMIUM MEMBER 
Wuppertal
EDV-Trainer Microsoft Project, Microsoft Office (Word, Excel, PowerPoint, Outlook und Access)- 11 Notebooks für den Verleih vorhanden
 
Dieter Bergheim PREMIUM MEMBER 
Niederzier
Trainer für Management - Skills, Office & PC
 
Christian Camin PREMIUM MEMBER 
Ketsch
Praxiserfahrener Vermarktungsspezialist aus der Konsumgüter- industrie. Category - Management Verkaufs - Strategie Verhandlungs - Strategie
 
Björn Hausner PREMIUM MEMBER 
München
20 Jahre Erfahrung als Trainer für Adobe Software, Konzept & Design für Webdesign & Printmedien.
 
Sylvia Etzrodt PREMIUM MEMBER 
Tamm
Mitarbeiter - Kunde - Kommunikation. Dafür engagieren wir uns. Unsere Kernkompetenz sind kundenorientierte Trainings mit Wirkung.
 
Jürgen Rothlauf PREMIUM MEMBER 
München
Managementberater und Professor der Betriebswirtschaft, Experte für Ideenmanagement
 
Eduard Hajek PREMIUM MEMBER 
München
Trainieren Sie Ihre Skills: Präsentieren mit und ohne PowerPoint, Rhetorik, klassische Rednerberatung One-to-One
 


WEITERE LINKS



NEWS+++NEWS+++NEWS
alle zeigen
So bekämpfen Sie Ihre Nervosität
Einige einfache Methoden, was Sie gegen Nervosität machen können
2+1-Sommeraktion bei edulab Seminaren: Zwei anmelden – Einen so mitnehmen
Jemand kostenlos zum Seminar einladen? Das bietet jetzt bundesweit das edulab Firmenseminarprogramm 2+1“ an. Wenn zwei Teilnehmende sich zum regulären Seminarpreis beim selben Training bis zum 31.08.2019 anmelden, können sie einfach eine..
Rhetorik Seminar Stuttgart
4-mal jährlich veranstaltet M. Pöhm das legendäre Rhetorik Seminar in Stuttgart. Jetzt bald wieder.
Professionelles Bestandskundenmanagement
Kundenbindung nachhaltig sichern und Verkaufspotenziale zielorientiert ausschöpfen


PARTNER
alle zeigen
Jobbörse Gigajob Erlangen
 
Gigajob - einfach mehr erreichen
   


 
Eine der größten deutschen
Job- & Informationsbörsen

- kostenlos Jobs ausschreiben
- freier Zugang zur Datenbank für spezielle Suchen
- umfangreicher Leistungskatalog zum stöbern
- professionelle persönliche Unterstützung & Beratung
- mit kostenlosem Kurzprofil Mehrwerte nutzen
- seriös & professionell seit 2002
Informations-Marketing
für Trainer & Dozenten

- Mit eigenem Profil präsent sein
- mit Fachartikeln sich abgrenzen
- mit aktuellen News am Ball bleiben
- durch Seminare eigene Leistungen bewerben
- durch Mitgliedschaften in Verbänden Qualität sichern
- durch Links & Downloads weitergehend informieren
alles über die
Dozenten Börse


- Unser Angebot
- Als Trainer jetzt anmelden
- kostenlos Job ausschreiben
- Impressum
- Kontakt & Support
- Unsere AGBs