TRAINER - BERATER - DOZENTEN - COACHES :: DOZENTEN-BOERSE.DE EINE DER GRößTEN TRAINER & BERATER PLATTFORMEN SEIT 2002 - HERZLICH WILLKOMMEN |  KONTAKT & HILFE |  IMPRESSUM |  AGBs |  REGISTRIEREN |  MIT SSL
dozenten-boerse.de
das original.einfach.besser
TRAINER - BERATER - DOZENTEN - COACHES :: DOZENTEN-BOERSE.DE EINE DER GRößTEN TRAINER & BERATER PLATTFORMEN SEIT 2002 - HERZLICH WILLKOMMEN
Jetzt auf der dozenten-boerse.de registrieren !
Mitglieder
         hier sind Sie richtig
Benutzername
Passwort
 

kostenfrei anmeldenals Trainer anmelden & dabei sein?
kostenfrei anmeldenkostenlos suchen & ausschreiben?kostenfrei anmeldenZugangsdaten vergessen ?
   QuickNav: Trainer & Dozenten  |   Gesuche  |   Termine |   Seminare |   Fachartikel |   News |   Verbände |   Partner |  Registrieren
Ralph Schwarz

Ralph Schwarz
Laubstraße 2b
86949 Windach

Ansprechpartner:
Ralph Schwarz
 
 
   
Kurzprofil
Visual Basic Profi mit 17 Jahren VB Erfahrung
   
Kontakt
Fon: 08193 990671
Mobil: 0172 8172454
Fax: 012126 7776389273


AKTIVITÄTEN    
     
Meine Seminare   Meine News
   
 
   
     
Meine Fachartikel   Sie finden...
   
 
Meine Angebote:
Dozenten-Börse
     
   
     

       
 

UBS (United Bank of Switzerland)

 

Beschreibung :  Software zum Handling des Workflows des Genehmigungsverfahrens von Kreditkarten.
Sprache :  Visual Basic 6.0
Betriebssystem:  Windows XP
Datenbank :  Oracle
Eigene Rolle:  Entwicklung
Umfang :  7 PM
Zeitraum :  09/2005 - 03/2006



DUB-Team

 
Beschreibung :  Office-Automation
Sprache :  Visual Basic 6.0
Betriebssystem:  Windows XP
Datenbank :  Access
Eigene Rolle:  Entwicklung
Umfang :  <1 PM
Zeitraum :  08/2005 - 08/2005

Allianz Global Risk

 
Beschreibung:  Erweiterung eines bestehendes Reporting-Tools zur
Anbindung an GUT (vorheriges Projekt).
Betriebssystem:  Windows NT 4.0
Datenbank :  Access
Eigene Rolle:  Projektmanagement
Umfang:  3 PM
Zeitraum:  04/2005 - 07/2005

Allianz Global Risk

 
Software:  GUT
Beschreibung:  Individualisierbares Tool in 3-Schicht Architektur zur Abbildung des Underwriting-Workflows (=Kalkulation von Gesamt-risiken von Dachverträgen für alle Locationen international agierender Großkonzerne).
Sprache:  Visual Basic 6.0
Betriebssystem:  Windows NT 4.0
Datenbank:  Access
Eigene Rolle:  Komplette Projektleitung/-organisation (vom Erst-gespräch über Konzeption bis Implementierung).
Umfang:  21 PM
Zeitraum:  07/2003 - 03/2005
Besonderheiten:  Auch das zugehörige Admin-Programm für die individuelle Konfiguration wird von mir eigenverantwortlich realisiert.

Münchner Rück

 
Beschreibung:  Rückversicherungs-Underwriting-Tool.
Sprache:  Visual Basic 6.0
Betriebssystem:  Windows 2000
Datenbank :  Oracle 9i
Eigene Rolle:  Implementierung von neuen Funktionen in einer bestehenden Software.
Umfang:  1 PM
Zeitraum:  05/2003 - 08/2003
Besonderheiten:  Datenzugriff über XML-Schnittstelle

Economy Consult

 
Beschreibung:  Software zur Verwaltung von Anlegern/Investoren einer AG.
Sprache:  Visual Basic 6.0
Betriebssystem:  Windows 2000
Datenbank:  Access
Eigene Rolle:  Komplette Projektleitung/-organisation (von der Erst-beratung über Konzeption und Implementierung bis zur Wartung, Weiterentwicklung und Mitarbeiterschulung)
Umfang:  2 PM
Zeitraum:  01/2003 - 03/2003
Besonderheiten:  Der Zahlungsverkehr wird mit dem HBCI-Verfahren abgewickelt.

Philips Medical Systems

 

Software:  EasyRIS
Beschreibung:  EasyRIS organisiert und koordiniert den gesamten Workflow von Radiologie-Abteilungen in Krankenhäusern.
Sprache:  Visual Basic 6.0
Betriebssystem:  Windows 2000
Datenbank:  Oracle 9i
Eigene Rolle:  Teilprojektleitung bei der Entwicklung div. Komponenten.
Umfang:  6 PM
Zeitraum:  06/2002 - 11/2002
Besonderheiten:  Das Project besteht aus über 100 COM Komponenten. Einbindung von Kartenlesern für Kranken-versicherungskarten.


Softwaredesign Rott GmbH

 
Beschreibung:  Schulung/Workshop : Software-Entwicklung mit Visual Basic 6.0 und Access-Datenbanken
Sprache:  Visual Basic 6.0
Betriebssystem:  Windows 2000
Datenbank:  Access
Eigene Rolle:  Dozent
Umfang:  1 PM
Zeitraum:  03/2002

SevenOne Media

 

Beschreibung: 
-Graphische/Statistische Aufbereitung gelieferter Werte für Auswertungs- und Präsentationszwecke
-Verteilung erstellter Ergebnisse mit Outlook.
Sprache:  Visual Basic 6.0/VBA
Betriebssystem:  Windows NT/2000
Eigene Rolle: 
-Erstellung diverser VBA-Routinen nach individueller Vorgabe.
-Projektleitung :Realisierung div. Applikationen zur Datenübernahme/ Konvertierung zwischen verschiedenen Programmen.
Umfang:  6 PM
Zeitraum:  07/2001 - 06/2002
Besonderheiten:  Integration von MS Excel, Powerpoint, Graph, Outlook und SPSS (Statistikauswertungsprogramm) via COM in eigene Applikationen.


Thorsten Bosch Beratungsgruppe

 
Beschreibung:  BoP (Bosch's Projektmanagement). Individuelle Seminar- und Veranstaltungsorganisation in 2-Schicht Architektur mit flexiblem Workflow-Management und integriertem CRM.
Sprache:  Visual Basic 6.0
Betriebssystem:  Windows NT/2000
Datenbank:  Access
Eigene Rolle:  Komplette Projektleitung/-organisation  (von der Erst-beratung über Konzeption und Implementierung bis zur Wartung, Weiterentwicklung und Mitarbeiterschulung)
Umfang:  15 PM
Zeitraum:  06/2001 - 06/2003
Besonderheiten:  BoP baut elementar auf MS-Outlook/Exchange Server auf und nutzt bzw. erweitert vorhandene Funktionen für individuelle Bedürfnisse z.B. zur Koordination mehrerer Trainerkalender und der Verwaltung der EMail-Kommunikation (via COM). Weiterhin kommuniziert BoP mit Word/Excel zur Realisierung verschiedener Funktionalitäten.

Software 4 You Planungssysteme GmbH

 
Software:  4Plan
Kunden: 
Metro AG,
Henkel KGaA,
C&C Schaper GmbH,
Data Design AG,
Elf Oil Deutschland GmbH,
real,- SB Warenhaus GmbH,
Emil Lux Gmbh & Co. KG,
Boco GmbH,
ESG Elektroniksystem- und Logistik- GmbH,
Spar Handels AG,
Fischer Befestigungssysteme,
ReadyMix,
Eagle National Bank,
Sara Lee,
Miami Children"s Hospital,
Landesbank Kiel,
Walter TeleMedien Holding GmbH & Co,
Sita Deutschland GmbH
Beschreibung:  Individualisierbare Standard-Software 4Plan in 3-Schicht Architektur zur Integration aller Punkte des Workflows der
betriebswirtschaftlicher Planung in einem gemeinsamen Prozeß.
Die objektorientierte Realisierung der Berechnungslogik ermöglicht eine flexible Abbildung kundenspezifischer Zusammenhänge.
Sprache:  Visual Basic 5.0
Betriebssystem:  Windows NT
Datenbank:  Oracle 7.3.4 - 8.1.6
Durch Mehrschicht-Architektur mit Datenzugriffs-Schicht
kann 4Plan auf verschiedenen Datenbanken laufen.
SQL:  Alle für diese Projekt erforderlichen SQL-Datenbankabfragen
wurden vom Entwickler (mit SQL Navigator) selbst erstellt.
Die dafür erforderlichen SQL-Queries waren teilweise sehr aufwändig (z.B. mit mehrfach verschachtelten Subqueries), da
1. das Thema Unternehmensplanung selbst sehr umfangreich ist und
2. das Programm unterschiedlichste Unternehmens-Spezifika abbilden kann (was den Aufwand der dafür erforderlichen Abfragen dementsprechend erhöht)
PL/SQL:  Einige Funktionalitäten waren derart komplex und/oder
laufzeitkritisch, daß sie mit PL/SQL entweder als eigene Stored Procedures oder -wenn erforderlich- in DB-Packages realisiert werden mußten.
Eigene Rolle:  -Teilprojektleitung (Konzeption und Realisierung) mehrerer Komponenten, u.a. des kompletten Importsystems incl. einer vom Anwender frei konfigurierbaren Zusatzkomponente zur Aufbereitung verschiedenster Datenformate.
-Leitung der Entwicklung bis zur Übernahme der Aufgabe durch CTO.
-Einarbeitung neuer Mitarbeiter und deren Unterstützung sowohl
bei der Anwendungsentwicklung mit Visual Basic als auch bei
der Erstellung von DB-Queries mit SQL und der PL/SQL Programmierung.
Umfang:  2 PJ
Zeitraum:  10/1999 - 06/2001
Besonderheiten:  Integration von Excel und Access 97/2000 in alle Aspekte der betriebs-wirtschaftlichen Planung.
Die Standard-Software ist sowohl durch Customizing als auch durch Individualentwicklung an vielfältige Kundenbedürfnisse anpaßbar.
Weiterhin erlaubt die Architektur die Entwicklung kundenspezifischer Individualkomponenten, die (durch 4Plan-Schnittstellen) via COM mit 4Plan kooperieren.
Durch ein Frame-Konzept (Einbindung sog. AddIns via COM) werden Individual- genauso wie Standard-Komponenten integriert.

AOK Bundesverband

 
Beschreibung:  AOK-orientiertes CRM-System Audi (=Außendienst-Software) in 2-Schicht-COM-Architektur.
Sprache:  Visual Basic 4.0 - 5.0
Betriebssystem:  Windows NT
Datenbank:  Access bzw. Oracle 7.3.4
Durch Mehrschicht-Architektur kann Audi auf verschiedenen Datenbanken laufen.
SQL:  Sämtliche (umfangreiche) Datenbankabfragen (über viele
Tabellen und Views, mehrfach verschachtelte Subqueries) wurden vom Entwickler (mit SQL Navigator) selbst erstellt.
PL/SQL:  Mehrere Datenbankfunktionalitäten wurden (meist zur
Performanceoptimierung) als Stored Procedures oder Funktionen
in DB-Packages realisiert.
Eigene Rolle:  Konzeption und Implementierung der Hauptkomponente Teko (Termin/Kontaktverwaltung).
Später Projektleitung. Als Projektleiter unterstützte ich die Entwickler sowohl bei der Anwendungsentwicklung mit Visual Basic als auch bei der Erstellung von DB-Queries mit SQL und der PL/SQL Programmierung.
Umfang:  3 PJ
Zeitraum:  05/1996 - 10/1999
Besonderheiten:  COM-Kooperation mit Word (z.B. zur Serienbrief-erstellung) und mit Scheduler/Outlook zur kalendarischen Verwaltung
der Kundenkontakte.

GKG Gesellschaft für Kostenmanagement im Gesundheitswesen

 
Beschreibung:  Software zur automatisierten Analyse unterschiedlicher Einkaufskonditionen von Medikamenten und medizinischen Geräten.
Sprache:  Visual Basic 5.0
Betriebssystem:  Windows NT
Datenbank :  Access
Eigene Rolle:  Komplettentwicklung (von der Erst-Beratung über Konzeption bis Implementierung)
Umfang:  3 PM
Zeitraum:  1996
Besonderheiten:  Kooperation mit Excel sowohl als Datenquelle als auch als Ziel für Exporte.

BÖWE AG

 
Beschreibung:  PPS-Analyse Tool DuBAF (Durchlauf- und Bestands-Analyse des Workflows im Fertigungsbetrieb)
Sprache:  Access-VBA
Betriebssystem:  Windows 95
Datenbank:  Access
Eigene Rolle:  Diplomarbeit
Umfang:  3 PM
Zeitraum:  1995
Besonderheiten:  Die PPS-Analyse-Ergebnisse sind individuell
graphisch aufbereitbar.

Downtown music institute

 
Beschreibung:  System zur Verwaltung und Abrechnung von Schulungen.
Sprache:  Visual Basic 4.0
Betriebssystem:  Windows 95
Datenbank:  Access
Eigene Rolle:  Komplettentwicklung (von der Erst-Beratung über Konzeption bis Implementierung)
Umfang:  2 PM
Zeitraum:  1994
Besonderheiten:  Automatisierter Zahlungsverkehr über Datenträgeraustausch

DSLV Deutscher Skilehrer-Verband

 
Beschreibung:  Software zur Verwaltung der für die Qualifikation zum Skilehrer erforderlichen Prüfungen.
Sprache:  Visual Basic 3.0
Datenbank:  Access
Eigene Rolle:  Implementierung
Umfang:  3 PM
Zeitraum:  1992
Besonderheiten:  Der gesamte Prüfungs-Workflow ist customizable, d.h. sowohl die Prüfungsstruktur als auch die -bedingungen sind vom Anwender frei konfigurierbar.
Abwicklung des Zahlungsverkehrs mit Datenträgeraustausch DTAUS.

Copycolor Kopier- und Vervielfältigungs GmbH

 
Beschreibung:  Individuelle Gesamtlösung zur Kunden- und Rechnungsverwaltung. Die erste Version entstand mit VB 1.0 auf Basis indexsequentieller Dateien. Die zweite Version wurde mit VB 3.0 erstellt und später nach VB 4.0 bzw. VB 5.0 migriert.
Sprache: Visual Basic 1.0 - Visual Basic 5.0
Betriebssystem:  Windows 3.11/Windows 95
Datenbank :  Indexsequentielle Dateien, Access
Eigene Rolle: Komplette Projektleitung/-organisation (von der Erstberatung über Konzeption und Implementierung  bis zur Wartung, Weiterentwicklung und Mitarbeiterschulung)
Umfang :  1,5 PJ
Zeitraum:  1990 - 1996
Besonderheiten:  Um die zur Abholung von Lieferungen erforderlichen
Unterschriften zu verwalten, wird ein spezielles Verfahren (wie bei Kreditkartensystemen) eingesetzt.

   
   
 

IT Programmierung

Schwerpunkt   Visual Basic
  ActiveX Programmierung
  Datenbankprogrammierung
  Grundlagen, Nutzung von Datenbanken, MS-Office- Anbindung
  Grundlagen- und Datenbankprogrammierung mit DAO und ADO
  Programmierung
  Programmierung und Schulung
  Applikationsarchitektur
  Was unterscheidet gute von schlechter Software ?
  VBA Programmierung MS Word
  VBA Programmierung MS Excel
  VBA Programmierung MS Outlook
  VBA Programmierung MS Powerpoint
   

IT Datenbanken

Schwerpunkt   Oracle
  Anpassung und Ausbau von bestehenden DB u Neuprogrammierung
  Datenbankdesign und -Modellierung
  PL/SQL
  SQL
  Stored Procedures
  Performanceanalyse und -optimierung
   

Softwareentwicklung

Schwerpunkt   VBA
  Access-VBA
  Excel-VBA
  Word-VBA
  PowerPoint-VBA
  Programmierung integrierter Office-Lösungen mit VBA + SQL
   

Microsoft Office

Schwerpunkt   VBA
  VBA-Grundlagen, VBA in Access, Word, Excel, Outlook
   
   
   
   
 
 
   
   
KONTAKT
 
 
WILLKOMMEN
Trainer, Berater, Coaches & Anbieter
Startseite / Aktuelle Angebote
Angebote Kosten & Leistungen
Jetzt als Trainer anmelden
kostenlos suchen & ausschreiben




SUCHEN & FINDEN
Erweiterte Trainer-/Umkreissuche



PROFIL GEZEIGT
 alle zeigen
 
Elizabeth Baldauf PREMIUM MEMBER 
(b.Berlin)
Seminare zu den Themen: Virtuelle Teams /Führen auf Distanz, CRO Management & Outsourcing, Kundenbeziehungen Erfolgreich Gestalten, Kommunikation.
 
Tanja Marien PREMIUM MEMBER 
Essen
Die passenden Methoden zu vermitteln, um im Leben erfolgreich und glücklich sein zu können, das ist meine Passion und Berufung. Für Menschen & Firmen
 
Dieter Bergheim PREMIUM MEMBER 
Niederzier
Trainer für Management - Skills, Office & PC
 
Peter-Claudius Engel PREMIUM MEMBER 
München
Sprecher und Schauspieler, Experte für Stimme
 
Petra Krämer PREMIUM MEMBER 
Norderstedt
Trainerin und Coach und Beratung. Meine Schwerpunktthemen sind Führung, Gesundsheitsmanagment und Kommunikation
 
Ines Schulz-Bücher PREMIUM MEMBER 
Berlin
Ines Schulz-Bücher, bewegt, begeistert und berät zu denThemen: Marketing und Vertrieb für Dienstleister; Interkulkulturelle Kommunikation (Asien)
 
Martin Schubert PREMIUM MEMBER 
Seefeld
Erfolgreich sein heißt, gemeinsam Wege gehen. Wir bieten Ihnen Mediation, Konfliktmanagement, Teambuilding und Verhandlungstraining an!
 


BodyMindFree CBD Shop BCD l kaufen

Body Mind Free - der CBD Shop qualitativ hochwertige CBD Produkte aus ganz Europa



NEWS+++NEWS+++NEWS
alle zeigen
Vorfrühlingsangebote bei edulab-Seminaren
Firmenseminar-Anbieter für Softskills und Medien bietet Tauwetterpreise als Vorfrühlingsboten
Wie aus guten Vorsätzen nachhaltige positive Veränderungen werden
Gute Vorsätze für das neue Jahr sind oft schnell gefasst und ein paar Wochen später im Alltag dann auch schnell wieder dahin geschmolzen. Wie aus guten Vorsätzen tatsächlich gute Taten in der Praxis werden, das erfahren die Teilne
Wie aus guten Vorsätzen nachhaltige positive Veränderungen werden
Das lernen Sie in edulab Zeitmanagement-Semianren. Weitere Infos auf


PARTNER
alle zeigen
Jobbörse Gigajob Erlangen
 
Gigajob - einfach mehr erreichen
   


WEITERE LINKS

 
Eine der größten deutschen
Job- & Informationsbörsen

- kostenlos Jobs ausschreiben
- freier Zugang zur Datenbank für spezielle Suchen
- umfangreicher Leistungskatalog zum stöbern
- professionelle persönliche Unterstützung & Beratung
- mit kostenlosem Kurzprofil Mehrwerte nutzen
- seriös & professionell seit 2002
Informations-Marketing
für Trainer & Dozenten

- Mit eigenem Profil präsent sein
- mit Fachartikeln sich abgrenzen
- mit aktuellen News am Ball bleiben
- durch Seminare eigene Leistungen bewerben
- durch Mitgliedschaften in Verbänden Qualität sichern
- durch Links & Downloads weitergehend informieren
alles über die
Dozenten Börse


- Unser Angebot
- Als Trainer jetzt anmelden
- kostenlos Job ausschreiben
- Impressum
- Kontakt & Support
- Unsere AGBs